Augmented Reality selbst erstellen mit HP Reveal

Als Augmented Reality („AR“) bezeichnet man grob gesagt eine Erweiterung der Realität mit Hilfe digitaler Ergänzungen. So wird beispielsweise bei einem Blick durch eine Smartphonekamera etwas in der realen Welt sichtbar, was eigentlich gar nicht da ist. Das wohl bekannteste Beispiel hier für ist Pokémon GO, mit dem die digitalen Monster in Parks, auf Straßen…

Details

Linktipp: Wahl-O-Mat zur Nationalversammlung 1919

Heutzutage kommt keine Bundes- oder Landtagswahl mehr ohne Wahl-O-Mat aus. Anhand von verschiedenen Standpunkten zu verschiedenen Themen, denen man zustimmen, nicht zustimmen oder neutral gegenüber stehen kann, wird eine Übereinstimmung mit den Parteiprogrammen der zur Wahl stehenden Parteien ermittelt. Nun stellt das Bundesarchiv einen Wahl-O-Mat für eine ganz besondere Wahl bereit, nämlich der Wahl zur…

Details

Erstellung von QR-Codes und ihr Einsatz im Unterricht

Nachdem es im letzten Beitrag um Audiofeedback mittels QR-Codes ging, habe ich mich mal hingesetzt und ein kurzes Video erstellt, das die Erstellung von QR-Codes erklärt und ein paar Beispiele für ihren Einsatz im Unterricht gibt:   Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, QR-Codes einzusetzen, es kommt ganz auf die eigenen Anforderungen an. Ich…

Details

Audiofeedback mit QR-Codes: Eindrücke vom ersten Versuch

In letzter Zeit wurde im „Twitterlehrerzimmer“ Audiofeedback statt schriftlicher Rückmeldung relativ stark thematisiert. Und da ich mich schon seit Längerem sehr mit dem Thema Feedback beschäftige, war es schnell klar, dass ich das auch ausprobieren wollte. Dank meiner Audioausstattung für meine Videos war das auch relativ leicht realisierbar. Denn während viele Kolleginnen und Kollegen auf…

Details

Videotutorial: Screencasts erstellen mit Screencast-O-Matic

Neben der Erstellung von Erklärvideos für den Unterricht ist eine meiner Aufgaben auch, interessierte Kollegen dabei zu unterstützen, selbst solche Videos herzustellen. Um die Einstiegshürde möglichst niedrig zu halten, mussten zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Die Software muss relativ leicht zu bedienen sein und sollte im Idealfall nicht allzu viel kosten. Beides trifft auf Screencast-O-Matic zu,…

Details