Eg-Schule

Donnerstag

5

Juli 2018

0

Kommentare

Video: Einführung Partizip Futur Aktiv (PFA)

Geschrieben von , Eingetragen in Latein, Video

Einführungsvideo zum lateinischen Partizip Futur Aktiv (PFA). In diesem werden die Formen und die Verwendung im Participium Coniunctum thematisiert.

Freitag

4

Mai 2018

0

Kommentare

Video: Einführung Gerundivum (Teil II)

Geschrieben von , Eingetragen in Latein, Video

Einführungsvideo zum lateinischen Gerundivum. Dies ist der zweite Teil, in dem das Gerundivum als Verbaladjektiv, das eine Notwendigkeit ausdrückt und passive Bedeutung hat, thematisiert wird.

Mittwoch

14

März 2018

0

Kommentare

Video: Einführung Gerundivum (Teil I)

Geschrieben von , Eingetragen in Latein, Video

Einführungsvideo zum lateinischen Gerundivum. Dies ist der erste Teil, in dem die Parallelen zum Gerundium deutlich gemacht werden.

Sonntag

4

Februar 2018

0

Kommentare

Video: Einführung Gerundium

Geschrieben von , Eingetragen in Latein, Video

Einführungsvideo zum lateinischen Gerundium. Ausgehend von der deutschen Substantivierung wird das Phänomen behutsam eingeführt. Sowohl die Formen werden erarbeitet als auch Übersetzungsvarianten eingeführt.

Freitag

26

Januar 2018

0

Kommentare

Erstellung von QR-Codes und ihr Einsatz im Unterricht

Geschrieben von , Eingetragen in Arbeiten als Lehrer, Video

Nachdem es im letzten Beitrag um Audiofeedback mittels QR-Codes ging, habe ich mich mal hingesetzt und ein kurzes Video erstellt, das die Erstellung von QR-Codes erklärt und ein paar Beispiele für ihren Einsatz im Unterricht gibt:

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, QR-Codes einzusetzen, es kommt ganz auf die eigenen Anforderungen an. Ich jedenfalls benutze sie immer wieder sehr gern im Unterricht und sehe sie als nützliches Element, das sowohl meinen Schülerinnen und Schülern als auch mir die Arbeit etwas erleichtert, gerade weil ich im Bereich Flipped Classroom oft Links verteile.

Donnerstag

14

Dezember 2017

1

Kommentare

Audiofeedback mit QR-Codes: Eindrücke vom ersten Versuch

Geschrieben von , Eingetragen in digitales Lernen, Geschichte, Unterrichtsidee

In letzter Zeit wurde im „Twitterlehrerzimmer“ Audiofeedback statt schriftlicher Rückmeldung relativ stark thematisiert. Und da ich mich schon seit Längerem sehr mit dem Thema Feedback beschäftige, war es schnell klar, dass ich das auch ausprobieren wollte. Dank meiner Audioausstattung für meine Videos war das auch relativ leicht realisierbar. Denn während viele Kolleginnen und Kollegen auf die Vocal Recall App setzten, wollte ich lieber alles in eigener Hand haben. Der Datenschutz lässt grüßen. Zumindest wird hier noch eine Überprüfung erfolgen müssen.

Der Versuch

Ich sammelte eine schriftliche Aufgabe in Geschichte ein. Die Schülerinnen und Schüler hatten aus mehreren Aufgaben die Auswahl und sollten eine davon schriftlich abgeben. Da wir besondere Aufmerksamkeit auf die Methodik gelegt haben, wollte ich in meinem Feedback vor allem darauf eingehen. Ziel war es, dass das Feedback den Lernenden hilft zu erkennen, was sie bereits gut machten und was sie verbessern können.

Das Vorgehen

Folgende Arbeitsschritte führte ich durch, um das Audiofeedback zu erstellen und verfügbar zu machen: (mehr …)

Donnerstag

14

Dezember 2017

0

Kommentare

Video: Einführung Perfekt (Teil 2: u, s, Reduplikation, Dehnung, ohne Stammveränderung)

Geschrieben von , Eingetragen in Latein, Video

Einführungsvideo zum lateinischen Perfekt. In diesem zweiten Teil geht es um die restlichen Arten der Perfektbildung, namentlich u-Perfekt, s-Perfekt, Reduplikationsperfekt, Dehnungsperfekt und Perfekt ohne Stammveränderung. Vorausgesetzt wird die Kenntnis des ersten Teils zum v-Perfekt.

Freitag

20

Oktober 2017

0

Kommentare

Videotutorial: Screencasts erstellen mit Screencast-O-Matic

Geschrieben von , Eingetragen in Arbeiten als Lehrer, digitales Lernen, Video

Neben der Erstellung von Erklärvideos für den Unterricht ist eine meiner Aufgaben auch, interessierte Kollegen dabei zu unterstützen, selbst solche Videos herzustellen. Um die Einstiegshürde möglichst niedrig zu halten, mussten zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Die Software muss relativ leicht zu bedienen sein und sollte im Idealfall nicht allzu viel kosten. Beides trifft auf Screencast-O-Matic zu, das zwar nicht mit der Funktionsvielfalt des von mir favorisierten Camtasia mithalten kann, aber für Einsteiger sehr gut geeignet ist. Nachdem ich bislang lediglich intern Workshops durchgeführt habe, habe ich mich dazu entschlossen, das Wesentliche nun auch in Videoform anzubieten. Das Ergebnis teile ich gern auch mit allen anderen Interessierten:


Selbstverständlich freue ich mich über Feedback und konstruktive Kritik! Fragen beantworte ich natürlich auch gern, so gut ich kann. Gibt es etwas, worüber ihr gern noch mehr erfahren würdet?

Links:
Screencast-O-Matic
Camtasia

Montag

9

Oktober 2017

0

Kommentare

Freitag

29

September 2017

0

Kommentare