Eg-Schule

Cornell Notes Archiv

Donnerstag

20

Oktober 2016

0

Kommentare

Methodenkiste: Cornell-Notizen

Geschrieben von , Eingetragen in Methodenkiste

Das Anfertigen von Notizen zu einem Vortrag ist zwar eher im Kontext der Vorlesungen an Universitäten angesiedelt, doch auch in der Schule kann es durchaus einmal vorkommen, dass diese Fähigkeit gefragt ist – etwa bei der Präsentation von Filmen oder bei Referaten. Nicht selten sieht man, dass diese Notizen sehr unstrukturiert und unvollständig gemacht werden bzw. Schülerinnen und Schüler hektisch alles Mögliche mitschreiben, entweder bis sie überhaupt nicht mehr mit dem Informationsfluss mitkommen und genervt aufgeben oder sich eine strukturlose Aneinanderreihung Stichpunkten bzw. Sätzen auf dem Blatt Papier befindet.

Um diesen Problemen zu entgegnen, ist es notwendig, das Anlegen von Notizen von vornherein richtig zu strukturieren. Eine Weg dazu sind die sogenannten „Cornell Notes“, entwickelt von Dr. Walter Pauk an der Cornell University, die ich einmal kurz vorstellen möchte. Die „Cornell Notes“ sind für diverse Arten von Vorträgen oder Lektüren geeignet. (mehr …)